Ziele Projekt Partner Sitemap Policy Kontakt

Projekt


Gefördert von der Stiftung Europrofession wurde an der Universität des Saarlandes und am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in den Jahren 2007 bis 2010 das Internetportal „Future: Consulting“ entwickelt. Gegenstand des Vorhabens war die Information von Studierenden über das Berufsfeld „Consulting“, die Unterstützung bei der Klärung von Begabungen, Interessen und Eignung durch Self-Assessments sowie der Zugang zu eLearning-Angeboten, Erfolgsgeschichten, Beratungsmöglichkeiten und Berufsfeldbeschreibungen über das Arbeits- und Tätigkeitsfeld.

 

Der Mehrwert des Projektes ist vielfältig: Aus Perspektive der Hochschule können mit dessen Abschluss die Studierenden passgenauer, besser qualifiziert und genauer informiert auf den Arbeitsmarkt vorbereitet bzw. durch den frühzeitigen Kontakt mit Wirtschaftsunternehmen ohne Brüche integriert werden. Aus Perspektive der Wirtschaftsunternehmen besteht nunmehr die Möglichkeit,durch eine engere Verzahnung mit der Hochschule früher als bisher die besten Studierenden zu identifizieren, zu selektieren und zu qualifizieren.

 

Das Projekt wurde an der Schnittstelle von Hochschule, Wirtschaft und Politik durchgeführt und von einem Beirat unter Vorsitz von Universitätspräsident Professor, Dr. Volker Linneweber und dem Vorsitzenden des Stiftungskuratoriums, Rudolf Schäfer, begleitet. Professor Dr. Peter Loos (Institut für Wirtschaftsinformatik im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz), Professor Dr. Frank Spinath (Differentielle Psychologie und psychologische Diagnostik der Universität des Saarlandes) und Privatdozent Dr. Christoph Igel (Competence Center „Virtuelle Saar Universität“ der Universität des Saarlandes) waren für das interdisziplinäre Vorhaben verantwortlich.

 

Projektdokumentation zum Download